Logistik über bol.com

Einen Teil des Sortiments bei bol.com auf Vorrat legen

Als zusätzliche Dienstleistung bietet bol.com an, die Logistik zu übernehmen. Dazu legen Sie Ihre Artikel (bzw. einen Teil davon) bei bol.com ins Lager. Für diese Artikel übernimmt bol.com dann auch die Lieferung an den Kunden, den Kundendienst und das Rückgabeverfahren. Sie erhalten die Bestellungen nicht als normale Plaza-Bestellung in Ihrem eigenen Onlineshop.

 

Wie geht das?

Sie schließen mit bol.com einen sogenannten ‚LVB-Vertrag‘ ab. Auf der Logistikseite der bol.com-Website sehen Sie, welche Schritte hierzu nötig sind. Danach laden Sie Ihr Angebot hoch (natürlich kann das über EffectConnect geschehen) und geben an, welche Artikel Sie über die LVB-Dienstleistung verkaufen wollen.
Natürlich müssen Sie auch dafür sorgen, dass die Artikel auf die richtige Weise ins Lager von bol.com in Waalwijk gelangen. Die genauen Details dazu erhalten Sie ebenfalls von bol.com.

Bei LVB zahlen Sie neben der Provision auch Gebühren für die Lagerung der Artikel. Sie erfahren von bol.com, wie hoch diese Kosten genau sind.

Für LVB-Artikel werden über EffectConnect zwar die Preise auf bol.com aktualisiert, nicht aber der Lagerbestand. Den Lagerbestand dieser Artikel verwaltet schließlich bol.com.

Vorteile der Logistik über bol.com

Artikel bei bol.com auf Vorrat zu legen, bietet die folgenden Vorteile:

  • bol.com übernimmt den Versand.
  • bol.com kümmert sich um Rücksendungen.
  • bol.com übernimmt den Kundendienst.
  • Die Kunden haben 30 Tage Bedenkzeit.
  • Die Kunden können den Liefertermin und die Lieferadresse frei wählen.

Alle Vorteile finden Sie auf der Website von bol.com.

Alle voordelen lees je op de website van bol.com.