Preisvergleichsportale

Plattformen, auf denen Verbraucher Produktpreise vergleichen


Preisvergleichsportale sind fast so alt wie das Internet selbst. Sie werden genutzt, wenn der Käufer bereits weiß, was er haben will, aber auf der Suche nach einem guten Angebot ist.

 

Preis pro Klick

Preisvergleichsportale arbeiten im Allgemeinen mit Preisen pro Klick. Jedes Mal, wenn ein Käufer von einem Preisvergleichsportal aus per Klick in Ihren Onlineshop weitergeleitet wird, zahlen Sie dafür eine Provision. Oft handelt es sich dabei um einige Cent, in manchen Fällen können es aber auch einige Euro sein.

 

Sichtbarkeit

Die Sichtbarkeit Ihres Angebots auf Preisvergleichsportalen hängt oft vom akzeptierten Preis pro Klick ab. Damit meinen wir den maximalen Klickpreis, den Sie für Ihre Anzeigen einstellen. Ein Angebot mit einem höheren Klickpreis wird an besserer Position angezeigt als ein Angebot mit einem niedriger eingestellten maximalen Klickpreis.

 

Standardintegrationen in Preisvergleichsportale

EffectConnect bietet Standardintegrationen in einige Preisvergleichsportale an. Ist Ihr Preisvergleichsportal nicht dabei? Lassen Sie es uns wissen! Wir werden uns bemühen, eine Standardintegration für Sie hinzuzufügen.

Google Shopping

- weltweit
- Klickpreis bestimmt Sichtbarkeit

ShopAlike

- 21 Länder
- Klickpreis bestimmt Sichtbarkeit

Tweakers Pricewatch

- Niederlande und Belgien
- Abrechnung pro erfolgtem Klick

Billiger.de

- Deutschland
- 15 Millionen Besucher monatlich
- Abrechnung pro erfolgtem Klick

Kieskeurig.nl

- Niederlande und Belgien
- 5 Millionen Besucher monatlich
- Abrechnung pro erfolgtem Klick

Facebook Product Ads

- weltweit
- 1,7 Milliarden Benutzer monatlich
- Abrechnung pro erfolgtem Klick

Feedmanager kostenlos testen

Möchten Sie auf Preisvergleichsportalen angezeigt werden? Mit dem Feedmanager von EffectConnect ist das kinderleicht. Sie können den Feedmanager 30 Tage lang kostenlos testen.

 

  • 30 Tage kostenlos testen, völlig unverbindlich
  • Nutzen Sie ihn danach weiter? Das ist ab 15 Euro pro Monat möglich.
  • Wir fügen immer wieder Preisvergleichsportale hinzu, mit denen Verknüpfungen möglich sind.

 

Checkliste für Ihren Einstieg in Preisvergleichsportale

Möchten Sie mit Preisvergleichsportalen arbeiten? Dann achten Sie auf das Folgende:

  • Sorgen Sie für ein aktuelles Angebot.
  • Stellen Sie Ihre Gebote ein und vermeiden Sie unerwartete Kosten.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Onlineshop in Ordnung ist, um eine optimale Conversion zu erreichen.
  • Sorgen Sie dafür, dass der Käufer beim nächsten Mal direkt bei Ihnen kauft.

 

30-tage-testen-transparant